Gartenplanung Meike Mertens

Mein Schwerpunkt liegt auf der Vegetationsplanung. 

Um einen den Kundenbedürfnissen entsprechenden Garten zu planen, ist es mir wichtig, im Gespräch den Charakter des zu gestaltenden Gartens zu erfassen:

Soll der Garten eher formal, romantisch, bunt-blütenreich oder beruhigend-grün sein...

Dient er der Entspannung im Gartenstuhl, der Naturbeobachtung, als Ort des (Er-) Schaffens, als Experimentierfeld für Farben und Strukturen oder als sinnliche Erfahrung durch Düfte und Geschmackserlebnisse...

Vor Ort oder gegebenenfalls anhand von Plänen oder Photos kann ich die Raumwirkung des Gartens erfassen und die gegebenen Standortfaktoren wie Licht/Schatten, Bodenverhältnisse, Konkurrenz durch andere Pflanzen etc. berücksichtigen. 

Bei einem Gartenrundgang mit dem Kunden ergeben sich die meisten Hinweise, wohin die Reise gehen kann und auch welche Elemente der bestehenden Vegetation dem Kunden von Wert sind. 

Dem gewünschten Charakter des Gartens ordne ich die entsprechenden Pflanzen in harmonischer Ordnung zu.

„Sieht man die Pflanzmöglichkeiten kleiner und großer Gärten, und vergleicht damit die bisherige Armut und Eintönigkeit, so hat man immer wieder das Gefühl, als ließen wir Orgeln unbenutzt und mühten uns auf alten Querpfeifen und Mundharmonikas herum.“ Karl Foerster 1934, Garten als Zauberschlüssel 

Top